Die EU und Terrorismusbekämpfung. Handlungsoptionen für Österreich

Pisoiu

Policy Paper 27.06.2018

Policy Brief von Daniela Pisoiu

Zurück

Juni 2018

Download Policy Brief als PDF

Key Points:

- Terrorismusbekämpfung sollte weiterhin hauptsächlich im Bereich der justiziellen und polizeilichen Zusammen-arbeit angesiedelt bleiben, dennoch sollte man einen breiteren Ansatz verfolgen.

- Policyinstrumente aus dem Bereich der gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik sollten verstärkt in der  Terrorismusbekämpfung eingesetzt werden.

- Kooperationen mit Ländern aus der Nachbarschaft sollten die aktuelle Abschottung und ‚Festung Europa‘ ersetzen. In diesem Bereich sollte verstärkt auf soft power gesetzt werden.

- In Österreich besteht zusätzlich Nachholbedarf im Bereich der Prävention.