Innovationen und Herausforderungen in der politikwissenschaftlichen Lehre

Veranstaltung 17.01.2019

Podiumsdiskussion

Zurück

Eine gemeinsame Veranstaltung der Österreichischen Gesellschaft für Politikwissenschaft (ÖGPW) und des Instituts für Höhere Studien (IHS)

Zeit:

Donnerstag, 17.01.2019
18 Uhr

Ort:
Institut für Höhere Studien
Josefstädter Straße 39, 1080 Wien

Begrüßung:
Dr. Monika Mühlböck
(Institut für Wirtschaftssoziologie, Universität Wien | ÖGPW)
Mag. Katharina C. Zahradnik
(Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien | ÖGPW)

Würdigung der neuen ÖGPW Ehrenmitglieder Eva Kreisky und Manfried Welan:
Univ.-Prof. Dr. Saskia Stachowitsch
(Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien | oiip)
Dr. Christoph Konrath
(Österreichisches Parlament | ÖGPW)

Impulsvortrag „Wozu innovative Lehrmethoden?“
Dr. Heidi Maurer
(University of Oxford | ECPR Standing Group „Teaching and Learning Politics“)

Impulsvortrag „Veränderungen in der Zusammensetzung der Politikwissenschaftsstudierenden“
Mag. David Binder
(Institut für Höhere Studien, Higher Education Research Group)

Podiumsdiskussion:
Dr. Laurenz Ennser-Jedenastik
(Institut für Staatswissenschaft, Universität Wien)
Dr. Heidi Maurer
(University of Oxford | ECPR Standing Group „Teaching and Learning Politics“)
Dr. Josef Melchior
(Studienprogrammleiter Institut für Politikwissenschaft, Universität Wien)

Moderation:
Dr. Christoph Konrath
(Österreichisches Parlament | ÖGPW)

Einladung pdf

Um Anmeldung unter event@ihs.ac.at wird gebeten.