Aaron Gruber, BA
Volontär

Portrait: Aaron Gruber
Aaron Gruber, BA studiert Internationale Entwicklung an der Universität Wien, wo er auch als Tutor für Transdisziplinäre Entwicklungsforschung sowie für Wissenschaftstheorie und Wissenschaftskritik tätig ist. Zu seinen Schwerpunkten zählen kritische politische Ökonomie und globale Handels- und Investitionspolitiken. Regional liegt sein Fokus auf der Außenpolitik Chinas sowie auf der Westbalkan-Region. Seine Masterarbeit schreibt er über den Einfluss chinesischer Infrastrukturprojekte auf die außenpolitische Ausrichtung Serbiens. Dabei setzt er sich mit wandelnden politischen Konstellationen im internationalen System und mit alten und neuen transnationalen Klassenallianzen auseinander. Am oiip arbeitet er derzeit an einem Projekt zu politischer Nachfolge und Machtübergängen in kompetitiv autoritären Regimen, insbesondere in Hinblick auf Serbien.