Caroline Ayşe Sarıçiftçi, BA
Volontärin

Portrait: Caroline Ayşe Sarıçiftçi

Caroline Ayşe Sarıçiftçi, BA schloss im vergangenen Herbst das Bachelorstudium der Transkulturellen Kommunikation an der Universität Wien ab. Im Rahmen ihres Studiums fokussierte sie sich auf die Sprachen Englisch und Französisch und die sozioökonomischen sowie politischen Verhältnisse in französisch- und englischsprachigen Ländern. Seit ihrem Bachelorstudium leitet sie das Tutorium für Text- und Diskursanalyse am Zentrum für Translationswissenschaft, was sie auch bis heute fortführt. Um ihrer Leidenschaft für Sprachen und internationale Politik nachzugehen, begann sie nach ihrem Abschluss Internationale Entwicklung und Angewandte Linguistik an der Universität Wien zu studieren. Im Masterstudium der Angewandten Linguistik konzentriert sie sich vor allem auf die Bereiche der Soziolinguistik und der Diskursanalyse, also auf die Wechselwirkung zwischen Sprache und Gesellschaft. Im Masterstudium der Internationalen Entwicklung beschäftigt sie sich vorwiegend mit den ökonomischen, historischen und politikwissenschaftlichen Aspekten der internationalen Entwicklung und legt ihren Fokus dabei auf die MENA-Region. Von September 2021 an wird sie durch ein Volontariat am oiip die Möglichkeit haben, im Bereich der MENA-Region zu forschen und somit ihren Studienschwerpunkt weiter zu vertiefen.