Exploring the Role of Science, Technology and Innovation in Western Africa

Binder, Haddad

Veranstaltung, Summary 29.11.2017

Transnational Lecture Series

Zurück

Exploring the Role of Science, Technology and Innovation in Western Africa: Regional Dynamics, Societal Challenges, and International Cooperation

Forschung, Technologie und Innovation (FTI) werden innerhalb der Staaten Westafrikas nicht nur als ein wichtiges Instrument für die Bewältigung von sozio-ökonomischen, ökologischen und gesellschaftspolitischen Herausforderungen gesehen, sondern darüber hinaus auch oft als Feld für modernisierungspolitische Gestaltungsmöglichkeiten. In zahlreichen Bereichen – etwa der Gesundheitsforschung oder der Forschung zu Agrikulturtechnologien –  lassen sich enorme Dynamiken und Entwicklungspotentiale erkennen. Diese Dynamik im FTI-Bereich in Westafrika macht die Staaten Westafrikas zu interessanten Kooperationspartnern auch im internationalen Kontext. Doch vor welchen Herausforderungen steht Westafrika im Kontext internationaler FTI-Dynamiken und globaler Vernetzungen? Und wie lassen sich konkrete Kooperationsmöglichkeiten realisieren? Im Rahmen der Veranstaltung werden Entwicklungen, Dynamiken und Kooperationspotenziale im westafrikanischen FTI-Sektor genauer beleuchtet und diskutiert.

<<Für eine vollständige Zusammenfassung der Veranstaltung klicken Sie hier>>

Vortragender:
Ernesto Fernandez-Polcuch
Chief of Section
Section for Science Policy and Partnerships
Division of Science Policy and Capacity Building
UNESCO

Moderation:
Clemens Binder, MA
Dr. Christian Haddad
oiip

Datum und Uhrzeit:
Mittwoch, 29. November 2017
11:00-12:30 Uhr

Ort:
oiip
Berggasse 7, 1090 Wien

zum Programm

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Forschungsschwerpunktes Wissenschafts- und Technologieaußenpolitik mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie statt. Vortrag und Diskussion in englischer Sprache.