Dr. Thomas Eder
Affiliated Researcher

Dr. Thomas Eder ist Affiliated Researcher am Österreichischen Institut für Internationale Politik (oiip). Außerdem ist er Gastforscher an der Universität Wien (Sinologie), und Principal Researcher bei einem Projekt der Europäischen Kommission (DG ENER) zu EU-China Energiebeziehungen. Er hat ein Doktorat (Abteilung für Internationales Recht und Internationale Beziehungen) und einen MA (Sinologie) an der Universität Wien, sowie einen LL.M. (Chinesisches Recht) an der Universität Hongkong erworben. Von 2016 bis 2020 war er Research Associate am Mercator Institut für China-Studien (MERICS) in Berlin. Danach hat er 2020 eine MOFA Taiwan Fellowship und einen Gastforscher-Aufenthalt an der Academia Sinica (Taipeh) angenommen, sowie eine Fellowship am Institut für die Wissenschaften zum Menschen (IWM) in Wien. Er hat u.a. die Monographien „China and international adjudication“ (Nomos, 2021) und „China-Russia relations in Central Asia” (Springer, 2014) veröffentlicht. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen Chinas Außen- und Sicherheitspolitik, China und Völkerrecht, und europäische China-Politik.

Lebenslauf

Publikationen